Schweine- & Geflügelhof Maier

Tierhaltung

QR Code
Print EMail

In unseren Ställen und auf unseren Weiden halten wir eine Vielzahl an Tieren wie heutzutage kaum ein anderer Betrieb, so finden Sie bei uns Schweine, Gänse, Enten, Hühner, Puten und Hähnchen sowie Hinterwälder-Rind. Die Tiere werden bei uns artgerecht gehalten und haben immer genügend Platz in den Ställen und auf den Weiden, denn unser Philosophie heißt:

"Geht es den Tieren gut, geht’s auch dem Landwirt gut!"

Die Jungtiere werden alle als Eintagsküken von nahe gelegenen  Zuchtbetrieben gekauft und bei uns aufgezogen. Das Geflügel wird ausschließlich auf Stroh in Bodenhaltung gehalten, die Gänse, Enten und Legehennen dürfen sich auf den Weiden vergnügen. Was bei den Puten und Hähnchen aus hygienischer Sicht leider nicht möglich ist. Gefüttert werden ausschließlich eigenen Getreidemischungen aus Weizen, Gerste, Soja, Mineralstoffen und Pflanzenöl. Dadurch können wir stets garantieren was in unserem Futter ist. Bei uns werden die Tiere im so genannten Langmastverfahren gehalten, d.h. dass die Tiere langsam aufgezogen werden, dadurch entwickelt sich eine bessere Fleischqualität und die Tiere sind durch das langsamere Wachstum nicht so gestresst, fühlen sich dadurch wohler.

Geschlachtet wird das Geflügel im hofeigenen Schlachthaus, somit bleiben die Tiere von langen anstrengenden Transporten verschont und die Fleischqualität erhalten. Bei der Schlachtung wird darauf geachtet das diese fürs Tier möglichst human und schmerzfrei geschieht.

Unsere Schweine sind in modernen artgerechten Außenklimaställen untergebracht, hier können sie sich frei bewegen und zwischen verschiedenen Klimazonen  ihren Liegeplatz auswählen. Sie haben jederzeit freien Zugang zu Futter und Wasser, die Stallböden sind so gestaltet dass sie spezielle Liegebereiche haben ohne Schlitzanteil und Zugluft. Um dem Spiel und Aktivitätstrieb der Schweine gerecht zu werden hängen in allen Buchten Gummibälle und Spielketten. Um die Tiere zu schonen und möglichst wenig zu transportieren werden sie an nahe gelegene Metzgereien und Schlachthöfe in der Region verkauft. Ein Teil der Schweine wird für uns in Rottenburg geschlachtet und in unserem Schlachthaus zu Wurst verarbeitet.



Erstellt am 06.06.2014 11:14